Fr. 31. März, 2017
  |  anmelden


 

 

 
Suche  Suche

TTC St.Gallen

 Bevorstehende Anlässe

 Aktuelles
Nov 3

Erstellt von: Pädi
03.11.2013 12:18  RssIcon

Das Schweizer Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft im Ping Pong war ein grosser Erfolg

Es war nicht zu überhören, das 1. Swiss Ping Pong open in der Turnhalle des Oberstufenzentrums Zil in St.Gallen. Wenn nämlich der Tischtennisball mit den vorgeschriebenen und für alle Spieler gleichen blauen Sandpapierschlägern gespielt wird, dann ist das mit einem relativ lauten Ping oder Pong verbunden. Wie rasch einmal ersichtlich wurde, zeigten etliche Spieler erstaunliches Geschick darin, den Ball mit den ungewohnten Schlägern gekonnt über die Platte zu befördern. Andere, wie zum Beispiel der Schreibende, bekundeten etwas mehr Mühe damit.

Aus der ganzen Schweiz war ein hochkarätiges Teilnehmerfeld angereist, um einen der beiden begehrten Plätze für die Worldchampionship of Ping Pong zu ergattern, die am 4. und 5. Januar 2014 in London stattfinden wird, verbunden mit einem sagenhaften Preisgeld von insgesamt mindestens 100‘000 $.

Bereits in den Gruppenspielen kristallisierten sich die Favoriten klar heraus. Je weiter danach die KO-Runde voranschritt, desto hochklassiger wurden die Spiele. Dabei musste manch ein (junger) Spieler über die Klinge springen, dem man aufgrund seiner gezeigten beeindruckenden Leistung ein Weiterkommen ebenfalls gegönnt hätte.

Am Schluss machten Ding Yi, Andrzej Truszczynski, Pavel Rehorek und Akos Maklari die beiden Startplätze für London unter sich auch. Bereits die Halbfinalspiele – sie wurden wie alle Spiele auf 15 Punkte und zwei Gewinnsätze gespielt – endeten mit knappen Ergebnissen. Das Gleiche war dann für den kleinen und den grossen Final der Fall. Ding Yi konnte ihn gegen Akos Maklari mit 2:1 Sätzen für sich zu entscheiden. Im dritten Rang qualifizierte sich Pavel Rehorek.

Die drei Erstklassierten konnten ein stattliches Preisgeld von 600 Franken entgegennehmen, und auch alle anderen hatten einen Tag mit abwechslungsreichem und unterhaltsamem Ping Pong, angereichert zum Beispiel mit einer feinen St.Galler Bratwurst, erlebt.

Resultate
Videos
Bilder

Tags:
Categories:

Ihr Name:
Ihre Web-Site:
Überschrift:
Kommentar:
Kommentar hinzufügen   abbrechen 
 Archiv

Das Archiv aller Berichte findet ihr hier.