Sat. 4. April, 2020
  |  Login

 

 
Suche  Suche

TTC St.Gallen

 Bevorstehende Anlässe

 Aktuelles
Mrz 9

Written by: Pädi
09.03.2020 10:27  RssIcon

Der WIOS Plausch Cup war wieder fast komplett ausgebucht und fand mit René Santschi wieder denselben Sieger wie in den letzten Austragungen. Die stärkere Konkurrenz beeindruckte ihn nur wenig und so konnte er ohne Niederlage den Pokal in die Höhe stemmen.

Auch der Swibro Cup war dieses Jahr wieder sehr gut besucht. Teilnehmer und Meldungen bewegten sich auf dem Niveau des letzten Jahres. In der Spitze des Herren A war das Feld so gut besetzt wie nie. So war bereits vor Beginn klar, dass mind. ein A19 Spieler ohne Preis nach Hause gehen würde.

Gewonnen wurde die Top Kategorie nicht unerwartet vom Spitzenspieler in der Regionalliga Südwest in Deutschland, Dauud Cheaib. Nicht erwartet wurde hingegen sein Finalpartner. Nachdem Nick Rütter im Achtelfinal Dominik Moser ausgeschaltet hat begeisterte er das Publikum durch Siege gegen die höher gesetzten Norbert Tofalvi und Roman Rosenberg. So erreichte Nick zum ersten Mal, und das noch im bestbesetzten Feld, die Endrunde in der Kategorie A. Da zeigte sich dann allerdings die Qualität und Erfahrung des ehemaligen 2.Bundesliga Spielers.

Auch die weiteren Kategorien fanden würdige Sieger, diverse weitere Mitglieder des TTC St.Gallen durften das Podest besteigen, allen voran Teresa Acrostelli als Siegerin der Damen C/D Kategorie. Wir gratulieren allen zu ihren Leistungen!

Alle Podestplätze des TTC SG:

Nick Rütter - 2. Herren A
Teresa Acrostelli - 1. Damen C/D
Nico Manias - 3. U18
Luca Schambeck - 3. U18
Cyrill Schudel - 3. U15

 

Herren A:
1. Duuad Cheaib (DJK Sportbund Stuttgart), 2. Nick Rütter (St.Gallen), 3. Elia Schmid (Wil SG) und Roman Rosenberg (TTC Singen), 5. Philip Merz (Lugano), Denis Bernhard (Rapperswil-Jona), Norbert Tofalvi (Wädenswil) und Sven Happek (DJK Sportbund Stuttgart)

 

Herren B:
1. Jozef Jun Ondis (Neuhausen), 2. Manrico Riesco (Wädenswil), 3. Pino Keller (Wetzikon) und Belul Spahiu (Lenzburg)

 

Herren C:
1. Manuel Graf (Wil SG), 2. Noah Caneel (BW-Wollishofen), 3. Yannik Hass (Young Stars ZH) und Dieter Gubser (Flums)

Herren D:
1. Andrew Cuthbertson (Reussbühl), 2. Daniel Stubner (Fortuna Hausen), 3. Ghasem Tak Tak (Winterthur) und Lenni Keusch (Young Stars ZH)

 

Herren E:
1. Nicky Reimann (Döttingen), 2. Marco Marxer (Ruggell), 3. Markus Köhler (Oberriet) und Stefan Jenic (Herisau)

 

Damen A/B:
1. Melanie Merk (ESV Weil), 2. Lotta Pelz (Neuhausen), 3. Tamina Grädel (Dübendorf-Volketswil) und Tamara Hewage (Embrach)

 

Damen C/D:
1. Teresa Acrostelli (St.Gallen), 2. Jill Wildberger (Young Stars ZH), 3. Lia Sierra (Uster) und Tamara Hewage (Embrach)

 

O40:
1. Däni Peter (Wil SG), 2. Belul Spahiu (Lenzburg), 3. Maya Volkmer (Kloten) und Urs Schärrer (Neuhausen)

 

U18:
1. Noah Caneel (BW-Wollishofen), 2. Manrico Riesco (Wädenswil), 3. Luca Schambeck (St.Gallen) und Nico Manias (St.Gallen)

 

U15:
1. Lotta Pelz (Neuhausen), 2. Levi Ulrich (Wädenswil), 3. Cyrill Schudel (St.Gallen) und Bilguuntuguldur Khash-Erdene (Dübendorf-Volketswil)

 

Doppel A/B:
1. Norbert Tofalvi (Wädenswil)/Denis Bernhard (Rapperswil-Jona), 2. Elia Schmid (Wil SG)/Philip Merz  (Lugano), 3. Michal Kubat (St.Gallen)/Nick Rütter (St.Gallen) und Sämir von Däniken (Young Stars ZH)/Dominic Moser (Young Stars ZH)

 

Doppel C/D:
1. Manuel Graf (Wil SG)/Nicolas Peter (Bronschhofen), 2. Julian Vontobel (Lenzburg)/Daniele Banditelli (Lenzburg), 3. Fabian Brüschweiler (Romanshorn)/Roger Graf (Romanshorn) und Dieter Gubser (Flums)/Werner Wildhaber (Flums)

 

Tags:
Categories:
 Archiv

Das Archiv aller Berichte findet ihr hier.