Mo. 17. Dezember, 2018
  |  anmelden

 

 
Suche  Suche
 Aktuelles
Autor: Pädi erstellt am: 07.05.2009 12:08
Mein Blog

Cup 2. Hauptrunde

Spielbericht mit Fotos

SG1 rückt zur Tabellenspitze auf

Trotz einer insgesamt mässigen Mannschaftsleistung (Schreiber 3.5 Siege, Christen 1.5 Siege, Vilic 1 Sieg) kann SG1 die erste Mannschaft des TTC Basserdorf mit 6:4 besiegen.

Smilie Future Mitternachts-Cup '09

Der Smily-Mitternachts-Cup ist mit Sicherheit das aussergewöhnlichste Turnier in unseren Landen; speziell in jeder Hinsicht.

Zwischenbiland der Hinrunde 2008/2009

Die jeweiligen Fanionteams des TTC St.Gallen, Damen wie auch Herren, spielen vorne mit - neu spielen 42 lizenzierte Spieler für den TTC St.Gallen, das sind sechs mehr als letztes Jahr und stellt einen absoluten Rekord dar - der Nachwuchs macht einen grossen Schritt nach vorne, nicht nur beim Spielniveau, sondern auch in der Selbständigkeit. Diese drei Sätze geben einen groben Überblick über die Hinrunde 08/09. Nachfolgend wird die sportliche Zwischenbilanz aller Teams einzeln kurz dargestellt.

Umklassierungen per 01.01.2009 des TTC SG

Erneut wurden neue Regeln für die Zwischenklassierungen vom STT angewendet. Trotzdem muss man sich jede Umklassierung (nach oben ) erst einmal verdienen.

Chlaus-Doppel-Turnier 2008

Fotos und Bericht vom Chlausturnier 2008

Cupfight in der ersten Hauptrunde gegen Gossau

In der ersten Hauptrunde des diesjährigen STT-Cups bekam es der TTC St.Gallen mit dem TTC Gossau zu tun. Die erste Gossauer Mannschaft spielt, wie unsere auch, in der zweiten Liga des OTTV.

Die Mannschaft der Stunde: SG4

Aufgrund der letztjährigen Auf/Abstiegskonstellation besteht beim TTC St.Gallen diese Saison ligatechnisch ein Loch zwischen der dritten und der vierten Mannschaft und wir konnten heuer kein Team in der vierten Liga melden.

Doppelrunde die 2.

Die Spieldaten für die erste St.Galler Mannschaft sind diese Saison etwas kurios angelegt. Zuerst findet ewig kein Spiel statt, bisweilen betrug der Spielerückstand auf die Tabellennachbaren 3 Stück, und dann kommen gleich zwei aufs Mal.

Bowlingabend 2008

Da am 21.11.2008 das Training ausfiel, veranstaltete der TTC St. Gallen stattdessen einen gemeinsamen Bowlingabend.

Doppelrunde von SG 1

Am Freitag dem 24.10. und dem darauf folgenden Montag, den 27.10., musste das Team von SG 1 gleich zwei mal ran an die Platte, um u.a. den Spielerückstand in der Tabelle zu egalisieren. Nach fünf Punkten aus diesen beiden Partien vermag sich SG 1 im vorderen Mittelfeld der Tabelle zu behaupten.

Ereignissreiches Turnier in Wolfhalden 2008

Auch in diesem Jahr pilgerten wieder zahlreiche St.Galler ans Vorderländer TT-Turnier nach Wolhalden, heuer die 25ste Ausgabe. Das Wolfhaldener Turnier war wie gewohnt flüssig im Ablauf, professionell geführt und trotzdem mit einer Priese "Familierität" versehen - genau so wie es den grössten Spass bereitet. Für alle 13 St.Galler war an jenem Turniertag viel los. Für einige war es das erste Turnier in ihrer noch jungen TT-Karriere, andere konnten über sich hinaus wachsen und tolle Erfolge verbuchen und wieder andere hatten einen ruhigen Tag und konnten gemütlich "beim Bier" schöne Spiele beobachten.

Kerstin gewinnt in Wädi das Damen C

Saisonauftackt SG1 mit Marc

Nach über 10 Jahren Abstinenz ist der ehemalige National- und Weltranglistenspieler Marc Schreiber wieder im St.Galler Dress aufgelaufen.

Comeback von Marc Schreiber

Die in der Saison '08/'09 beteiligten Akteure in der ersten Mannschaft des TTC St.Gallen haben allesamt schon einige Jahre für unseren Verein auf dem Buckel, jedoch haben sie in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt.

Schulsportwoche 2008

Anfang April dieses Jahres fand die alljährliche Schulsportwoche in der Zil-Turnhalle statt. Nebst Trainerguru Reini Vilic fungierte Dani Christen erstmals als Co-Leiter dieses Anlasses. Mit der stattlichen Anzahl von 53 Jugentlichen (in drei Gruppen) durften wir fünf lustige aber auch sehr motivierende Tage verleben. Unten einige Eindrücke.

Klassenerhalt der ersten Mannschaft

Geschafft - physisch, psychisch und das Wichtigste: sportlich! Auch die erste Mannschaft des TTC St.Gallen hat nach langem hin und her und viel Kampf ihr erklärtes Saisonziel erreicht, der Klassenerhalt ist in trockenen Tüchern!

Barragespiel

Bleibt der TTC St.Gallen weiterhin erstklassig? Nein! Auf keinen Fall, denn ab der nächsten Saison werden ja die Ligen des OTTV nicht nur um eine zusätzliche Liga erweitert, sondern auch umbenannt.

Quotenabstieg

Etwas grundsätzlich äusserst erfreuliches, nämlich der Aufstieg der Winterthurer Damen in die NLA (herlichlichen Glückwunsch Cornelia, Angela und Simone), führt in der Konsequenz zu etwas sehr ärgerlichem für unserere 1. Liga Damen, nämlich zu deren Quotenabstieg in die 2. Liga .

Lichtblick

In einer ansonsten eher etwas trüben Saison für den TTC St.Gallen mit vielen Relegationen und Rückschlägen sorgt die sechste Mannschaft für einen sehr erfreulichen Lichtblick.

Ligaerhalt von SG 2

Die ersten drei Mannschaften des TTC St.Gallen sind allesamt Wackelkandiaten in ihrer Liga...

Klassierungen im STT, Stand 29.12.2007

 Die alljährliche Statistik für alle Klassierungs- und Zahlenfetischisten unter uns . Die Umklassierungen per 1.1.08 sind bereits berücksichtigt.

Impressionen aus dem Nachwuchstraining

Die Impressionen aus dem Nachwuchstraining, welche ihr unten findet, wurden im Oktober '07 aufgenommen.

Freundschaftsspiel Burgdorf-Winti-SG

Das alljährliche Freundschaftsspiel zwischen den Vereinen Burgdorf, Winterthur und St.Gallen zu Beginn der Saison fand dieses Jahr turnusgemäss wieder in St.Gallen statt.

Training mit Zdenko

Der Tischtennisclub St.Gallen möchte gerne in naher Zukunft ein professionell geleitetes Training anbieten, auch für Erwachsende. Zu diesem Zweck hatten wir uns an den Probetrainings des Projektes "Profitöre" vom Tischtennisinstitut Schwarzwald beteiligt.

Trainingsweekend mit Lothar Oswald

Seit einigen Jahren organisiert Berni Meyer in Zusammenarbeit mit dem Tischtennis-Institut-Schwarzwald erfolgreich Lehrgänge in St.Gallen.

Interview mit R. Vilic im St.Galler Tagblatt - 05/2007

Im Mai 2007 erschien der unten abgebildete Artikel im St.Galler Tagblatt über den TTC SG. Das Interview führte Sabrina Dünnenberger vom Tagblatt mit Reinhard Vilic.

Senioren 1 steigen auf

Aufgrund der stattlichen Anzahl an Spielern in unserem Verein, welche eine ebenso stattliche Anzahl an Lebensjahren aufweisen, haben wir vor drei Jahren beschlossen, zwei Senioren-Teams zu bilden, welche beide in der dritten und untersten Liga spielen mussten.

Klassenerhalt Damen 1

Nun steht es fest, in der Saison '06/'07 steigt definitiv keine St.Galler Mannschaft ab. Unser letztes "Sorgenkind", die erste Damenfrauschaft, konnte am vergangenen Donnerstag in Weinfelden gegen Homburg den Verbleib in der ersten Liga sicherstellen.

SG 5 erhält Hilfe vom grünen Tisch

Die Freude ist gross - nach dem hart erkämpften und zum Schuss unglücklich, mit 18 : 19 Sätzen, vorlorenen Aufstiegsspiel, hat St.Gallen 5 die Promotion in die 3. Liga doch noch geschafft, toll!!

Aufstiegsspiel SG 5

Knapper hätte das Aufstiegsspiel von St. Gallen 5 gegen Gaiserwald 4 (gespielt in Gossau) wohl nicht verlaufen können!

Aufstieg SG3

Erfreulicherweise hat St. Gallen 3 mit den Stammspielern (Kerstin, Martin, Gion) den Aufstieg in die 2. Liga geschafft!

Pilutuscup 2007

Der ansonsten von den turnierfreudigen bis -wütigen St.Galler rege besuchte Pilatuscup wurde dieses Jahr nur mit einer Minidelegation unsererseits heimgesucht.

Die Würfel sind gefallen

Für die meisten Teams des TTC St.Gallen steht nach dieser spannenden Woche der Entscheidungen fest, wohin der Weg in nächster Zeit führen wird.

Saisonziel Ligaerhalt erreicht

In den letzten Jahren musste die erste Mannschaft des TTC St.Gallen jeweils bis zum Schuss um den Ligaerhalt zittern. Vorige Saison ging es sogar in ein Barrage Spiel gegen den Abstieg.

Tolle Woche

Die Woche vom 19.02. bis zum 25.02 (KW 08) ist für den TTC St.Gallen aussergewöhnlich positiv verlaufen. Nicht weniger als fünf unserer Teams konnten z.T. deutliche und/oder wichtige Siege erringen!

Zürich Open 2007

Impressionen vom Zürich Open 2007

Regel 18

Um das F-RLT in ständiger Bewegung zu halten und um die Trainingsbesucher zur Teilnahme am Turnier zu animieren gibt es eine Reihe von Massnahmen, u.a. die nachfolgende Regel 18

Smily Mitternachtscup

Es ist vorbei, wir sind geschaft... Auch dieses Jahr war wieder eine muntere Delegation des TTC St.Gallen am kultigsten TT-Turnier der Alpennordseite, dem Smily Future Mitternachtscup, vertreten.

Klassierungen im STT

Inspiriert durch Martins Statistik zum OTTV: Die folgende Tabelle zeigt die Verteilung der Klassierungen aller lizenzierten Tischtennis-Spieler in der Schweiz

Erfolgreiche Zwischenbilanz

 Der TTC St. Gallen spielte sehr erfolgreich in der Vorrunde und es stehen einige Mannschaften ganz vorne in der Tabelle ihrer Liga und Gruppe.

Statistik zu Klassierungen im OTTV

Hatte etwas Zeit über die Feiertage und hab wieder einmal etwas Statistik gemacht zu Anzahl Spielern im OTTV und deren Klassierungen.

Bowlingabend 2006

Am Abend des 24. November machten sich 12 wackere St.Galler auf, den kleinen Zelluloidball für einmal mit etwas handfesterem zu tauschen: Einer Bowlingkugel.

Aufstieg Damen 2005/06

Nachdem bereits in der Saison 04/05 etwas Schwung in das zuvor lange Zeit stagnierende Damenteam gekommen war, konnten die Spielerinnen um Captain Kerstin Holzheimer in der darauf folgenden Saison von Anfang an vorne mitspielen.

 Aktuelles
 Aktuelles
 Aktuelles